Nationalpark Cilento: Urlaub im Grünen

Sehenswürdigkeiten im Cilento. UNESCO-Welterbe: Natur, Archäologie, Handwerk und typische Erzeugnisse

Der Cilento zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit und seine ursprüngliche Natur aus. In der Berg- und Küstenlandschaft gibt es nicht nur Naturschutzgebiete, sondern auch viele historische Stätten und Kulturschätze.

Diese beindruckende Oase wurde 1998 zum UNESCO-Welterbe erklärt. Entlang der Cilentoküste finden Sie neben Sand- und Steinstränden, zahlreiche Buchten und die ins Meer ragende Felsennase von Kap Palinuro mit seinen atemberaubenden Grotten.

Entdecken Sie diese abwechslungsreiche Region. An der Küste wechseln sich Steilküsten mit Sandstränden ab. Gleichzeitig finden Sie auch Berge und Wanderwege, die sich bereits hinter den Stränden erheben und für Trekking-Liebhaber gut zu erreichen sind.

Den grünen Kontrast zum türkisblauen Meer bilden Olivenhaine auf terrassierten Hügeln und bewaldete Gebirge. Die Mischung aus typischer Mittelmeervegetation mit mitteleuropäischen Anklängen ist besonders reizvoll.

Kakteenpflanzen, Ginstern, Orchideen und Mastixsträucher begleiten Sie durch ein vom Rosmarinduft umhülltes Gebiet, das manchmal an der Küste, senkrecht über dem Meer endet. Auf dem Weg werden Sie auf Stieglitze, Fuchse und Fischotter stoßen. Aber Vorsicht vor Wildschweinen! Und halten Sie den Horizont immer im Auge, denn Delfinschwärme könnten Sie hin und wieder überraschen!

Der mythologische und geheimnisvolle Charakter dieses Landes, reich an Geschichte und Kultur ergänzt die außergewöhnlichen Naturmerkmale.

Zu den kulturellen Highlights des Cilento zählt die griechische Ruinenstätte Paestum mit dem Poseidontempel und dem Tempel der Athena. Besuchen Sie das Archäologische Nationalmuseum und begeben Sie sich auf die Spuren der antiken Vergangenheit dieser kulturell reichen Region.

Die Stadt Velia-Ascea, aus dem griechischen Elea, war die Heimat der Philosophenschule der Eleaten, zu deren bekannten Vertretern Parmenides und Zenon von Elea gehörten. Von unschätzbarem Wert ist das Tor Porta Rosa, das einzige Exemplar eines griechischen Bogens.

Wenn man neugierig und mobil ist (und anders kommt man ja dort nicht hin), lassen sich von hier aus viele Orte ansteuern, die zurecht von der UNESCO dem Weltkulturerbe zugerechnet worden sind: Paestum, Pompei, Padula, Pertosa und so weiter.  Frank, Oktober 2015

Genießen Sie den Cilento: Entdecken Sie alle Ausflugsziele!

Urlaub in Palinuro? Schauen Sie sich die bezaubernden Strände an!

 

Ferienwohnung Trivento Località Trivento - I - 84051 Palinuro (SA) - Tel. +39 0974 931558 - Fax. +39 0974 938255 - Email: info@trivento.it
C.F./P.IVA 02613850656 REA SA 232101 Cap.Soc. Euro 50.490,00 i.v. di Celentano Turismo s.r.l. Via Orza, 3 – I – 84087 Sarno (SA)  Privacy Policy  |  Sitemap

logo LaFactory

Sito web realizzato da www.lafactory.it